Hunderassen

Cavalier King Charles Spaniel

Basic Facts

Rasse:Cavalier King Charles Spaniel
FCI-Gruppe/Sektion:9 Gesellschafts- und Begleithunde / 7 englische Gesellschaftsspaniel ohne Arbeitsprüfung
Ursprungsland:Großbritannien
Verwendung als:Gesellschaftshund
Widerristhöhe:30 bis 33 cm
Gewicht:5,5 bis 8 kg
Haarkleid:Lang und seidig, ohne Locken, leicht gewellt ist erlaubt
Variationen:Farben: Black and Tan, Ruby, Blenheim, Tricolour
Rassenspezifische Erkrankungen:Herzprobleme, Augenkrankheiten
Tabelle zu Basis Fakten über den Cavalier King Charles Spaniel

Wesenszüge

Der Cavalier King Charles Spaniel gehört zu den unternehmungslustigen, aber liebevollen Hunden. Er gilt als absolut furchtlos, ist nicht streitsüchtig und relativ gelassen im Charakter. Dadurch kann der Cavalier King Charles Spaniel auch in einer Stadtwohnung gehalten werden. Er ist ein stets gut gelaunter, freundlicher und gut erziehbarer Hund, der sich sogar für Hundeanfänger eignet.

Auslastung & Umgang

Trotz seiner vergleichsweise kleinen Größe ist der Cavalier King Charles Spaniel doch ein echter Hund und braucht entsprechend viel Auslauf. Als waschechter Spaniel liebt er das Herumtoben und ausgedehnte Spaziergänge. Er braucht zwar nicht jeden Tag mehrere Kilometer lange Ausflüge, allerdings ist ein Leben nur auf dem heimischen Sofa für diesen Hund auch nicht geeignet. Als sehr sozialer Hund ist der Cavalier King Charles Spaniel dringend auf die möglichst tägliche Begegnung mit Artgenossen angewiesen.

Erziehung & Pflege

Die Erziehung gestaltet sich beim Cavalier King Charles Spaniel als recht einfach. Der gelehrige und intelligente Hund begreift sehr schnell, was sein Mensch von ihm will. Vor einem übertriebenen Dominanzverhalten muss man sich bei diesem Hund nicht fürchten, auch Aggressionen baut er in der Regel nicht auf. Deshalb kann dieser Hund von seinen Menschen durchaus verwöhnt werden, ohne dass er dies ausnutzen wird. Die Fellpflege gestaltet sich da schon aufwändiger als die Erziehung, denn das lange Fell verfilzt sehr leicht und sollte deshalb regelmäßig gebürstet werden. Augen und Ohren sollten bei dieser Gelegenheit gleich kontrolliert und bei Bedarf entsprechend gesäubert werden. Andernfalls kann es schnell zu Entzündungen kommen. Typisch für den Cavalier King Charles Spaniel sind die Gesichtsfalten. Bei Bedarf sollten diese mit einer speziellen Lotion gereinigt werden.

Bildquelle:

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"