Hunde

Dog finder

Welche Hunderasse?

Sie haben beschlossen, einen Hund in Ihre Familie aufzunehmen, aber jetzt ist es an der Zeit, sich für eine Rasse zu entscheiden. 

Dies kann ein schwieriger Prozess sein, bei dem viele Faktoren zu berücksichtigen sind. Um Ihnen die Suche zu erleichtern, haben wir eine Liste der beliebtesten Hunderassen zusammengestellt.

Hier finden Sie Bilder, erfahren etwas über die Geschichte der Rasse, ihr Temperament, häufige Rassenkrankheiten und -zustände und viele andere interessante Fakten, die Ihnen bei der Auswahl des richtigen Hundes helfen können!

Hunderassen

Akita Inu
Akita Inu

Der Akita Inu oder auch nur Akita wird als ruhiger, gehorsamer, treuer und lernbegieriger Hund bezeichnet.

american staffordshire terrier, pit bull, meadow
American Staffordshire Terrier

Der American Staffordshire Terrier war zwar einst Jagd- und Hütehund, wird heute jedoch eher als Familien- und Wachhund gehalten.

Australian Shepherd​
Australian Shepherd​

Der Australian Shepherd gehört zu den besonders agilen Hunden, die sehr viel Beschäftigung benötigen. Als Familienhund eignet sich der hübsch anzusehende Hund allerdings nur eingeschränkt.

beagle
Beagle​

Der Beagle ist der ideale Hundepartner, wenn man einen Hund mit quasi immer guter Laune sucht. Zutraulich und charmant schleicht er sich nicht nur in die Herzen der großen Beagle-Fans, sondern wird auch schnell zum besten Freund der Kleinsten.

Bernhardiner
Bernhardiner

Der Bernhardiner ist ein klassischer Vertreter der großen Hunde: Ruhig und gemütlich, aber auch anpassungsfähig. Mit Kindern und Erwachsenen versteht er sich gleichermaßen, auch mit anderen Tieren kommt er in der Regel gut zurecht.

african boerboel
Boerboel

Der Boerboel ist die einzige Hunderasse, die ausschließlich zum Bewachen und Beschützen gezüchtet wurde, aber bis heute von der FCI nicht als Rasse anerkannt ist. Trotzdem soll der Boerboel laut Rassestandard des Zuchtverbands aus Südafrika nicht aggressiv sein.

BOLONKA ZWETNA
Bolonka Zwetna

Der Bolonka Zwetna gilt als sehr umgänglich, verträglich und anpassungsfähig. Daher eignet er sich als Anfängerhund ebenso wie als Familienhund.

Bordeaux Dogge
Bordeaux Dogge

Die Bordeaux Dogge gehört zu den besonders ausgeglichenen, ruhigen und anhänglichen Hunden. Besonders Kindern gegenüber zeigt sie sich sehr liebevoll. Trotzdem wird sie häufig als Wachhund eingesetzt, da sie sehr wachsam und mutig ist.

„Ein Leben ohne Mops ist möglich – aber sinnlos.“
– Loriot